Alt und Jung wachsen zusammen

 

Vieles wurde in den ersten Schulwochen des neuen Schuljahres auf den Weg gebracht. Zum Beispiel wurde im Rahmen der Kooperation unserer Schule mit dem Seniorenbeirat Quierschied ein regelmäßiger wöchentlicher Besuch einer Gruppe von Schülerinnen und Schülern in der Seniorenresidenz im Taubenfeld (GESA) eingerichtet.

In diesem rund einstündigen Treffen lesen die Jugendlichen den Senioren vor, reden mit ihnen oder spielen mit den Heimbewohnern Spiele. Von allen drei Seiten, unseren Schülerinnen und Schülern, der Heimleitung und den Seniorinnen und Senioren, werden diese Treffen sehr geschätzt. Sie bieten insbesondere unseren Schülerinnen und Schülern einen Einblick in den sozialen Beruf des Altenpflegers/der Altenpflegerin.

 

Ebenfalls in Kooperation mit dem Seniorenbeirat und unter Federführung des 2. Vorsitzenden, Herrn Ehlert, wurde am 26.09.2018 in der Q.lisse die Veranstaltung „Sehen und gesehen werden“ realisiert, an der unsere drei Klassen der Stufe 8, besonders die Klasse 8.3, aktiv beteiligt waren.

 

Am 17. und 18.10.2018 war unsere Gesangs-AG unter Leitung von Herrn Thiel (Musiklehrer GemS Quierschied) und Herrn David Conrad (Musikschule Sue Lehmann) an der Gestaltung eines musikalischen Nachmittags für die Seniorinnen und Senioren in der Q.lisse beteiligt.

 

Ein besonderes Vorhaben hatte die Klasse 9.3 von Frau Asmussen am Wandertag. Die Schülerinnen und Schüler packten im Rewe-Supermarkt die Einkäufe für die Kunden in Taschen und sammelten durch ihre Arbeit Geld, das sie einer guten Sache zukommen lassen wollen. Diese ließ sich schnell finden. Das Geld wird unserer Zusammenarbeit mit dem Seniorenheim zugutekommen. So können sich die Lernenden und die Heimbewohner bereits in der nächsten Woche auf einen gemeinsamen Ausflug in ein Eiscafé in Quierschied freuen.