Gesunde Vielfalt

Neue Ausstattung in 5 und 6

 

Kostenloses Schulobst, viele AGs und neue Möbel in den Klassensälen der Jahrgangsstufen 5 und 6 ...

Die Jahrgänge 5 und 6 können sich seit einigen Wochen über kostenloses Schulobst und Schulgemüse freuen, das sie an drei Tagen (Dienstag, Mittwoch und Donnerstag) in der 2. Pause genießen können. Dazu bereiten jeweils eine Lehrerin oder ein Lehrer und zwei Lernende in der 1. großen Pause das Obst und Gemüse vor.

 

In diesem Schuljahr können wieder vielfältige Arbeitsgemeinschaften angeboten werden, da uns örtliche Vereine und ehrenamtliche Helfer unterstützen. Am Mittwoch, unserem AG-Tag, bieten wir folgende neunzigminütige AGs an: Modellbau, Musik, Fußball, Beach-Volleyball, Leichtathletik, Tanz und Theater, Zaubern, Kochen und Mountainbike.

 

Jedoch auch das Angebot an Aktivitäten in der Mittagsfreizeit konnte im Vergleich mit dem Vorjahr deutlich erweitert werden. Unsere Schülerinnen und Schüler können sich jeden Tag weitgehend frei entscheiden, welches der vielfältigen Angebote sie wahrnehmen.

 

Montags bieten wir den PC-Raum, einen Kreativitätsworkshop, den Biologiesaal entdecken und die Teestube an. Dienstags steht die Bibliothek, eine Märchenwerkstatt, die Teestube und ein Kreativangebot zur Auswahl. Mittwochs finden der Griwwelbisser (die Schülerzeitung), Mediation, Zentangles (meditatives freies Zeichnen abstrakter Muster), die Teestube und Tai-Chi statt. Der Donnerstag bietet schließlich erneut Zentangels, Musik, Lesen und die Teestube. An allen Tagen können die Lernenden ebenfalls die Schulhöfe und das Multifunktionsfeld nutzen, um ihrem Bewegungsdrang folgen zu können.

 

Über eine Überraschung in ihren Klassenräumen durften sich die 5. und 6. Jahrgangsstufen nach den Herbstferien ganz besonders freuen, denn ihre Klassensäle wurden komplett mit neuen Tischen, Stühlen und Schränken sowie ergonomischen Hockern bestückt. Die dem modernen Schulalltag angepassten Möbel ermöglichen eine große Flexibilität und vielfältige Möglichkeiten der Unterrichtsgestaltung. So können die Tische als Einzeltische genutzt werden, aber auch problemlos zu Tischgruppen kombiniert werden. Vor allem unsere bewegungsfreudigen Schülerinnen und Schüler favorisieren die „Hockis“, die die Konzentrationsfähigkeit verbessern sollen. Die Gesamtinvestition für das neue Mobiliar beläuft sich auf rund 46.000 Euro.